Swissvoice Seniorenhandy Test

Schweizer Lösungen für die Telekommunikation bietet Ihnen Swissvoice an. Sie erhalten Festnetztelefone, aber selbstverständlich auch viele Handys, die speziell auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten sind. Swissvoice hat eine lange Tradition, bereits im Jahre 1871 wurde das Unternehmen gegründet. Antonio Meucci nahm damals eine Vorreiterrolle in der Telekommunikation ein, er entwickelte ein Fernsprechgerät, für das er ein Patent beantragte. Es fehlten ihm jedoch die finanziellen Mittel, so musste er seine Idee erst einmal für einige Jahre auf Eis legen. Heute sieht das ganz anders aus, von Swissvoice können Sie heute viele Geräte mit umfangreichen Funktionen erhalten. In unserem Swissvoice Seniorenhandy Test stellen wir Ihnen einige Modelle des Schweizer Herstellers vor.

Swissvoice Seniorenhandy Test – gut ausgestattete Modelle

Von Swissvoice erhalten Sie verschiedene Festnetztelefone, doch sind die Handys mit großen Tasten, die speziell für Senioren zugeschnitten sind und sich auf das Wesentliche konzentrieren, nicht zu vergessen. Sie erhalten einfache Handys in verschiedenen Größen und mit beleuchteten Displays, die gut ablesbar sind. Verschiedene Klapphandys werden angeboten, bei ihnen ist die Tastatur gut vor versehentlicher Betätigung geschützt. Die Menüführung der Handys ist einfach. Geht ein Anruf auf Ihr Handy ein, so erhalten Sie nicht nur ein akustisches, sondern auch ein optisches Signal. Lässt Ihr Hörvermögen nach, so hat Swissvoice längst daran gedacht, die Klingeltöne können Sie besonders laut einstellen. Swissvoice bietet Ihnen bei den Seniorenhandys umfangreiche Möglichkeiten zum Speichern, Sie können zahlreiche Einträge vornehmen. Verschiedene Seniorenhandys von Swissvoice sind mit einer Notruftaste ausgestattet, mit der Sie gleich mehrere wichtige Nummern anrufen können. Mit vielen Handys von Swissvoice können Sie eine Taschenlampe mit LED nutzen, auch auf ein Headset müssen Sie bei vielen Modellen nicht verzichten. Zahlreiche Handys von Swissvoice sind mit einer Tischladestation ausgestattet. Swissvoice bietet Ihnen sogar verschiedene Handys mit einer Kamera an. Bei den Handys von Swissvoice können Sie verschiedene Klingeltöne nach Wunsch einstellen, beispielsweise verschiedene Melodien. Allen Handys von Swissvoice ist gemeinsam, dass sie sich leicht bedienen lassen. Ein Wecker und ein Taschenrechner sind bei verschiedenen Handys als Extras vorhanden.

Swissvoice Seniorenhandy Test – leicht bedienbar

Der Swissvoice Seniorenhandy Test zeigt, dass Sie zahlreiche Handys, die leicht bedienbar sind, auswählen können. Swissvoice hat für jeden Anspruch das richtige Seniorenhandy, egal, ob Sie ein Klapphandy oder ein ganz einfaches Gerät mit Großtasten und im Blockdesign bevorzugen. Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten prägen diese Handys, die Klingeltöne lassen sich besonders laut einstellen. Das Display der Handys lässt sich besonders leicht ablesen, die Schrift können Sie groß einstellen. Nicht zu vergessen ist die besonders lange Akkulaufzeit bei zahlreichen Modellen von Swissvoice. Mit einer umfangreichen Ausstattung, beispielsweise mit einem Tischladegerät und mit einem Headset, können Sie verschiedene Handys auswählen. Besonders hervorzuheben sind die großen Tasten der Seniorenhandys von Swissvoice, die leicht ablesbar sind und eine Bedienung der Geräte ganz einfach machen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*