TELME Seniorenhandy Test

TELME ist ein österreichisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von einfach ausgestatteten Mobiltelefonen spezialisiert hat. Das heißt nicht, dass Sie beim Kauf eines Handys von TELME auf Qualität verzichten müssen. Kaufen Sie ein Handy von TELME, so können Sie auf eine gute Verarbeitung, eine lange Lebensdauer und auf Qualität vertrauen, die Handys überzeugen durch eine leichte Bedienbarkeit. Die Hauptzielgruppe von TELME sind Senioren und Einsteiger, für die es auf eine leichte Handhabung eines Handys ankommt. In unserem TELME Seniorenhandy Test stellen wir Ihnen verschiedene Geräte des österreichischen Herstellers vor.

TELME Seniorenhandy Test – einfach und gut

Einfachheit ist das Credo von TELME, wenn es um die Herstellung von Mobiltelefonen geht. Die einfachen Geräte bleiben in puncto Qualität nicht auf der Strecke, doch bieten sie Ihnen genau das, was Sie brauchen. Auf unnötigen Schnickschnack, der für die meisten Senioren völlig uninteressant ist, wird bei diesen Handys konsequent verzichtet. Daher können die Handys von TELME mit einem günstigen Preis punkten. Auf teure Extra-Funktionen und Materialien, die zu hohen Kosten für die Produktion und die Anschaffung führen, wird bei TELME verzichtet. TELME ist im Tiefpreissegment angesiedelt, doch müssen Sie auf eine leichte Bedienbarkeit und eine gute Verarbeitung nicht verzichten. Die Kosten, die TELME bei der Produktion einspart, werden direkt an die Kunden weitergegeben. TELME kooperiert mit Emporia, einem Telekommunikationsunternehmen aus Österreich, das in Linz ansässig ist. In viele Länder werden die Produkte von TELME vertrieben, auch in Deutschland können Sie Handys von TELME kaufen. Sie erhalten von TELME Klapphandys und Sliderhandys, bei denen die Tastatur vor versehentlicher Betätigung geschützt ist, doch erhalten Sie auch verschiedene einfache Tastenhandys. Sie erhalten Modelle mit großen Tasten, die eine besonders einfache Bedienung ermöglichen. Mit den Handys von TELME können Sie nicht nur telefonieren, sondern auch SMS verschicken. Möchten Sie Fotos aufnehmen und verschicken, erhalten Sie verschiedene Modelle mit Kamera und mit MMS-Funktion. Viele Handys von TELME verfügen über eine Notruftaste, so können Sie im Notfall schnell Hilfe erreichen, indem Sie einfach die entsprechende Taste betätigen. Das Display ist gut ablesbar und ist bei vielen Modellen beleuchtet, so können Sie Ihr Handy auch im Dunkeln nutzen. Bei den Handys, die Sie von TELME erhalten, handelt es sich oft um Prepaid-Modelle, doch können Sie auch verschiedene Handys mit Vertrag erhalten. Für ein einfaches Aufladen sorgt bei vielen Modellen das Tischladegerät.

TELME Seniorenhandys Test – leichte Bedienbarkeit

Unser  Seniorenhandys Test zeigt, dass sich die TELME Handys leicht bedienen lassen. Sie erhalten einfach ausgestattete Modelle und können Ihr Handy genau nach Ihren Bedürfnissen auswählen. Geht es um die Verarbeitung, so müssen Sie dabei auf Qualität nicht verzichten. Von TELME erhalten Sie Handys mit Notruffunktion, mit Kamerafunktion und mit MMS-Funktion. Die Handys verfügen über große Tasten für eine leichte Bedienung und über ein gut ablesbares Display.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*